Elektrotechnische Erneuerung

Auf der gesamten Anlage werden bereits seit 2017 die Elektrotechnischen Einrichtungen ausgetauscht und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Diese Umfangreiche Maßnahme wird uns noch einige Zeit lang begleiten.  

27.10.2020

Nach einigen Arbeiten am Programm der bereits umgeschalteten Anlagenteile auf das neue Prozessleitsystem, sieht man nun wieder etwas. Am Räumer des Sand- und Fettfanges wird der neue Schaltschrank montiert. Hierfür wurden alle Kabelleitungen zuvor ausgewechselt und am alten Schaltschrank angeschlossen. Dadurch kann man die Schaltschränke in einer kürzeren Standzeit der Räumerbrücke tauschen und schnellstmöglich wieder in Betrieb gehen.

23.09.2020

Im Frischschlammpumpwerk werden die neue Schaltschränke angeschlossen. Auf dem alten Prozessleitssystem wird es abgeschalten und auf das Neue umgelegt. Im folgenden können nun die alten Kabel abgebaut werden. Während den Elektrotechnischen Baumaßnahmen wurden die pneumatischen Schieber erneuert und eine neue Ventilinsel eingebaut.

27.08.2020

Auf der einen Seite wächst der Kabelsalat zu einem Spinnennetz an, auf der anderen Seite werden neue Kabel auf den Kabelpritschen verlegt. Die Provisorien im Frischschlammpumpwerk wachsen an und immer mehr alte Kabel werden “Luft verlegt”. Allerdings sind die neuen Kabelpritschen verbaut und die neuen Kabelstränge werden ordentlich darauf verlegt. Da manche Aggregate auch im freien sind, suchen sich die Kabel die Wege über verschiedene Löcher an die Oberfläche, um dann weiter an die einzelne Aggregate verlegt zu werden.

24.08.2020

Obwohl die Räumerbrücken der drei Nachklärbecken erst vor zehn Jahren saniert wurden, mussten diese mit Not-Aus Schalter sowie mit Sicherheitsleisten gegen ein Überfahren von Lebewesen und Gegenstände angebracht werden.

10.08.2020

Im Frischschlammpumpwerk gingen die Arbeiten an den Kabeltrassen weiter. Die neuen Trassen sind verlegt und nun werden neue Kabel zu den einzelnen Verbraucher gezogen. Desweiteren fanden im Rechengebäude Bohrungen für neue Kabeldurchlässe statt, damit hier neue Schaltschränke aufgebaut werden können. Im Zwischenpumpwerk ist ein neuer Schaltschrank für die Brauchwasseranlage aufgestellt worden und wird nun verkabelt und an das neue Prozessleitsystem angebunden.

23.07.2020

Die Arbeiten im Frischschlammpumpwerk haben begonnen. Die alten Schaltschränke und Kabelpritschen wurden bereits entfernt und teilweise erneuert. Die nun losen Kabel sind provisorisch an den Wänden, Decken und Böden verlegt. 

22.06.2020

Seit Beginn der Umrüstungsmaßnahmen wurde die Zentrale Spannungsversorgungsanlage ausgetauscht, Busanbindungen einzelner Anlagenteile installiert und eine Umhausung für einen neuen Schaltschrankraum für die Schlammentwässerung und Faulturm gebaut. Im Aufbau befindet sich ebenfalls ein neues Prozessleitsystem. Folgend einige Impressionen dieser Arbeiten. 

Scroll to Top